Zum Hauptinhalt springen

CB125R

Hondas 125er Premium Neo Sports Café brilliert mit einem brandneuen DOHC 4VentilMotor inklusive knackiger Leistungs- und Drehmomentsteigerung. Dazu gibt’s ein umfassendes Fahrwerksupdate – nämlich eine 41mm Showa “Separate Function” Big Piston (SFFBP) USD-Gabel. Damit ist die CB125R das erste 125ccm-Motorrad der Welt, mit dieser Gabel!

Die Neue CB125F

2021 bekommt die CB125F ein komplettes Make-Over und wird aufgrund ihres sehr guten Preis-/Leistungsverhältnisses noch attraktiver.

Mit ihr wird jeder Wochenendausflug zum unvergesslichen Trip.

Die neue CB125F wird im Südosten Italiens, im Honda-Werk Atessa produziert. Ihre aufwändige Entwicklung ging mit 19 Patentanmeldungen einher.

Neu ist z.B. der luftgekühlte Enhanced Smart Power (eSP)-Motor; dieser bietet eine Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs bei gleicher Leistung.

Außerdem ist die Maschine 11kg leichter, mit neuem Rahmen versehen und im angesagten Big-Bike-Style gehalten. LED-Scheinwerfer und ein überarbeitetes digitales Cockpit ergänzen das Bike perfekt.

Erhältlich ist die CB125F in den Farben Splendor Red, Pearl Cool White und in Black.

Optimale Leistung im Stadtverkehr und gleichzeitig sparsam und zuverlässig sein:
So lautet das Konzept des neuen, luftgekühlten SOHC-Einzylindermotors mit 2 Ventilen und 124 ccm Hubraum in EURO5-Spezifikation ("enhanced Smart Power").

MSX125 GROM

Hondas “Funster” im Taschenformat bekommt neuen Namen und ein Retro-Cool Stil-Update mit neuem, luftgekühltem Motor mit Fünfganggetriebe nach EURO5-Spezifikation. Außerdem gibt es ein überarbeitetes LC-Display mit Drehzahlmesser und Ganganzeige.
Die völlig neu gestaltete Karosserie verleiht der MSX125 Grom eine neue Designsprache. Die Verkleidung ist leicht  abnehmbar. Damit ist der Individualisierung durch den Kunden kaum eine Grenze gesetzt. Das aktualisierte LC-Display verfügt nun auch über Drehzahlmesser und Ganganzeige. Der neue, luftgekühlte Motor bietet die gleiche Motorleistung wie der Vorgänger, neu ist ein fünfter Gang. Das Fahrwerk  bleibt unverändert mit typischen Small-Bike-Abmessungen, ermöglicht dabei aber Federungs, Brems und Handling-Qualitäten eines „normal großen“ Motorrads.

PCX125

Honda PCX125 rollt mit geschärfter Linienführung und noch mehr Charakter ins neue Modelljahr. Unter dem Sitz gibt es mehr Stauraum dazu eine USB-Ladebuchse und Hondas Smart-Key-System. Den Antrieb übernimmt ein neuer  Vierventil-Motor mit Enhanced Smart Power Plus (eSP+) Technologie; selbstverständlich entsprechend der EURO5-Spezifikation. Und auch die Honda Selectable Torque Control (HSTC) ist mit an Bord. Der neu konstruierte Rahmen ermöglicht einen größeren Federweg am Heck und die Verwendung breiterer Reifen.

SH125 MODE

Hondas schnittiger Kult-Roller fährt mächtig aufgehübscht ins neue Modelljahr. Frischer Style, LED-Scheinwerfer, Smart  Architecture Frame (eSAF) in der neuesten Generation und optimierter Smart Power Plus (eSP+) Vierventil-SOHC-Motor mit Wasserkühlung. Die neuen Räder sind mit kraftstoffsparenden Reifen ausgestattet. Ebenfalls neu sind das Handschuhfach mit integrierter USB-Ladebuchse, mehr Stauraum unter dem Sitz und die Smart-Key-Steuerung.

SH350i

Hondas SH-Spitzenmodell rollt ganz lässig mit vergrößertem Hubraum ins neue Modelljahr. Dadurch wird die Leistungsentfaltung noch souveräner, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung noch knackiger. Der Motor erfüllt jetzt die EURO-5-Norm. Ein verfeinertes Rahmendesign spart Gewicht. Die komplett neue Verkleidung definiert den typischen SHStil der nächsten Generation. Dazu gibt es LED-Scheinwerfer, Rücklicht und Blinker sowie ein LC-Display. Unter dem Sitz ist jetzt eine USB-Ladebuchse integriert.

Die NEUE FORZA Family

FORZA 125

Im Rampenlicht steht Hondas PremiumSport/GTRoller Forza 125. Anpassungen am Design zeigen PremiumCharakter und verbessern die Aerodynamik.

Das elektrische Windschild hat zusätzlich 40 mm mehr Bewegungsraum. Dazu gibt es eine im Handschuhfach integrierte USB-Ladebuchse, die zusätzlichen Komfort bietet. Die Honda Selectable Torque Control (HSTC) ist nun Serie beim eSP-Motor, der jetzt auch die EURO5-Norm erfüllt.

FORZA 350

Mehr Hubraum für Hondas mittelgroßen Sport/GT-Roller bringt höhere Endgeschwindigkeit und verbesserte Beschleunigung.
Der 'enhanced Smart Power+ Motor(eSP+) erfüllt jetzt die EURO5-Norm. Kosmetische Updates machen die Maschine attraktiver und verbessern die Aerodynamik. Das elektrische Windschild hat nun zusätzlich 40 mm mehr Bewegungsraum. Zusätzlich gibt es eine im Handschuhfach integrierte USB-Ladebuchse, die zusätzlichen Komfort bietet. Über das neue,  optional erhältliche Honda Smartphone-Sprachsteuerungssystem kann der Fahrer auf verschiedene Smartphone-Funktionen zurückzugreifen.

FORZA 750

Mit dem Forza 750 krönt Honda die erfolgreiche Forza-Reihe. Der brandneue Big-Scooter bietet aufregende Fahrten, luxuriösen Komfort und einen modernen Look.

Dank drehmomentstarkem 745ccm-Zweizylindermotor mit Throttle By Wire, 3 wählbaren Fahrmodi sowie der dreistufigen Honda Selectable Torque Control (HSTC) ist jederzeit entspanntes Fahren angesagt. Der Stahlrohrrahmen verfügt über eine Aluminiumschwinge mit Pro-Link-Hinterradaufhängung. Das 17Zoll Vorderrad in Kombination mit einem 15Zoll Hinterrad sorgt für sicheres Handling. Die radial montierten Vierkolben-Bremssättel liefern eine beachtliche Bremsleistung. Genügend Stauraum für den Integralhelm sowie eine USB-Ladebuchse ist unter dem Sitz vorhanden. Die Beleuchtung besteht aus LEDs, ein 5Zoll-TFT-Display ermöglicht die Smartphone-Nutzung über das neue Honda Smartphone Voice Control System.  Zudem wird es die Möglichkeit geben den Forza 750 für Besitzer der Führerscheinklasse A2 auf 48PS (35kW) zu drosseln.